Workshop

Die Welt der Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Immer häufiger haben Menschen nach dem Essen mit unangenehmen Beschwerden zu kämpfen. Betroffene sind oftmals in ihrer Lebensqualität eingeschränkt und entwickeln häufig ein einseitiges Ernährungsverhalten, das sich negativ auf ihre Gesundheit auswirken kann. Gerade hier ist ein wissenschaftlich fundiertes Wissen unumgänglich, um bestmöglich mit allen Nähr- und Wirkstoffen versorgt zu werden und keinen emotionalen Stress zu entwickeln.

2 Nächte

ab € 498,- pro Person

Preise pro Person bei 2er-Belegung mit allen Inklusivleistungen in der Kategorie Kunsthaus inkl. Seminargebühr. Exklusive Taxen, inklusive Mehrwertsteuer. Einzelbelegungszuschlag € 30,00 pro Nacht.

zur Merkliste hinzufügen

Seminargebühr für Tagesgäste

€ 240,- pro Person

zur Merkliste hinzufügen

Mag. (FH) Doris Hiller-Baumgartner

Sie hat sich 1998 im Zuge der Unternehmensgründung ein klares Ziel gesetzt: Die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu recherchieren, mit der notwendigen Portion Menschlichkeit und einer unumgänglichen Praktikabilität auszustatten und der Gesellschaft zugängig zu machen. Der philosophische Ansatz lautet: Gesundheit zu leben, ohne auf den Genuss zu verzichten, und Genuss zu leben, ohne die Gesundheit aufs Spiel zu setzen - das ist das Gleichgewicht und die Mitte.

Ziele des Seminars

• (Lebensmittel) Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten unterscheiden können

• Häufig vorkommende Allergene erkennen

• Ernährungswissenschaftliche und praxistaugliche Lösungsansätze bei Lactoseintoleranz, Fructosemalabsorption, Histaminunverträglichkeit und Glutensensitivität

Folder zum Downloaden

Newsletter




Online Buchung